Nachdem Disney mit dem Zeichentrickfilm Das Dschungelbuch im Jahre 1967 einen großen Hit landete und danach ein weiterer Ableger folgte, will der Maus-Konzern das Ganze wiederbeleben.

Kino News - Disney und Warner arbeiten jeweils an Dschungelbuch-Realverfilmung

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuKino News
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 201/2021/202
Probier's mal mit Gemütlichkeit...
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Wie Variety berichtet, soll eine Realverfilmung aus dem Boden gestampft werden, deren Drehbuch von Justin Marks geschrieben wird. Dabei sollen natürlich erneut Mowgli, der Bär Balu, der Panther Baghira sowie der fiese Tiger Shir Khan auftauchen.

Gut möglich, dass Disneys Pläne die Reaktion auf den Erfolg von Ang Lees Life of Pi darstellen. Es wäre jedenfalls nicht die erste Realverfilmung des Stoffs, gerade die aus dem Jahr 1942 dürfte die wohl bekannteste sein. Auch 1994 gab es nochmals eine solche Verfilmung, bevor Disney mit Das Dschungelbuch 2 eine Fortsetzung in Zeichentrick-Form 2003 herausbrachte.

Aber nicht nur Disney arbeitet an einer Realverfilmung, sondern auch Warner. Bros. Dass es mit den Rechten hier keine Probleme gibt, liegt daran, weil das Werk von Rudyard Kipling unter Public Domain steht und somit von jedem adaptiert werden kann.

Was die beiden Unternehmen da genau produzieren werden und wer der erste im Kino sein wird, bleibt abzuwarten.

5 weitere Videos