Wenn es nach David Zucker ginge, wäre ein Reboot des Klassikers Die nackte Kanone durchaus vorstellbar. Zucker führte damals die Regie bei den drei Teilen der Reihe und war unter anderem für Die unglaubliche Reise in einem verrückten Flugzeug, Die nackte Pistole und High School High verantwortlich.

Kino News - Die nackte Kanone: Regisseur an Reboot interessiert

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuKino News
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 201/2021/202
Als Frank Drebin wurde Leslie Nielsen erst so richtig bekannt.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Demnächst läuft mit Scary Movie 5 sein neuester Streifen an, den er produzierte und das Drehbuch schrieb. Im Rahmen der Werbemaßnahmen zu dem fünften Teil der Reihe, kam er auch auf ein Reboot zu Die nackte Kanone zu sprechen.

Gegenüber Hollywood.com sagte er: "Man könnte ein weiteres Die nackte Kanone drehen, als Reboot. So wie Star Trek. Es gibt Leute, die das machen könnten [was Leslie Nielsen tat bzw. wie er gespielt hat], und sie sind nicht berühmt. Ihr würdet nicht wissen, wer sie sind. Aber ich kenne Schauspieler, die es tun können."

"Nochmal, ich denke, Paramount hat mit Die nackte Kanone eine internationale Marke, und ich denke, dass es da etwas gibt, was man machen könnte. Es gibt einen Platz für einen 'nackte Kanone'-Stil. Ein ungeschickter Typ in einer Position, in der er respektiert wird. Leslie Nielsen spielte Lieutenant Frank Drebin und niemand hatte eine Ahnung, dass er ein Idiot war. Ich möchte mit der Figur arbeiten, aber nicht die gleiche Art von Film. Nicht Die nackte Kanone", so Zucker weiter.

Könntet ihr euch ein Reboot ohne den 2010 verstorbenen Leslie Nielsen vorstellen? Und überhaupt: braucht es wirklich ein Reboot des Klassikers? Das Original lässt sich mit Sicherheit ohnehin nicht übertreffen.

5 weitere Videos