Nach über zehn Jahren des Wartens kehren die Looney Tunes auf die große Leinwand zurück. Dieses Mal geht es speziell um den Hersteller der verrückten Gadgets, Die ACME Corporation. Und Steve Carrell soll auch mit an Bord sein.

Kino News - Die Looney Tunes kehren zurück auf die Leinwand, mit Steve Carrell

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuKino News
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 201/2021/202
Looney Tunes - Back in Action aus dem Jahre 2003 war der letzte Kinoauftritt der Looney Tunes
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Der letzte Auftritt der beliebten Looney Tunes ist mittlerweile über 11 Jahre her. 2003 kam Joe Dantes Looney Tunes - Back in Action mit Brendan Fraser, Genna Elfman und Steve Martin in die Kinos. Allerdings war dem Film kein Erfolg beschieden, weswegen von weiteren Looney Tunes Filmen abgesehen wurde.

Doch nun plant Warner Bros. ein Revival der Looney Tunes, und das wird von einem echten Dreamteam entwickelt. So konnte man für das Drehbuch Ashley Miller und Zack Stentz gewinnen, die auch das Drehbuch zu X-Men: Erste Entscheidung verfassten. Die Regie sollen Glenn Ficarra und John Requa übernehmen, die 2011 mit Crazy Stupid Love einen großen Hit landen konnten. Und als Produzenten fungieren Dan Lin und Roy Lee, die zuletzt The Lego Movie produzierten. Neben den Looney Tunes soll auch Steve Carrell einen Auftritt haben.

Inhaltlich soll sich der Film um ein Warenlager der ACME Corporation drehen. Die ACME Corporation ist bekannt für ihre wahnsinnig verrückten Erfindungen, die meistens keine guten Ergebnisse für deren Nutzer erzielen.