Denzel Washington befindet sich laut Slashfilm in frühen Gesprächen über eine Rolle im kommenden 'Die Glorreichen Sieben'-Remake. Damit würde der Schauspieler also erneut mit Regisseur Antoine Fuqua zusammenarbeiten.

Kino News - 'Die Glorreichen Sieben'-Remake: Denzel Washington in Gesprächen

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/29Bild 201/2291/229
Denzel Washington in Book of Eli.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Beide drehten erst The Equalizer, für das man sich offenbar so viel verspricht, dass bereits ein Sequel in Planung ist. Zuvor noch berichteten Deadline und Schmoes Know über Washingtons mögliches Mitwirken in dem Western.

Schon seit Jahren wird gemunkelt, dass Matt Damon, Kevin Costner und Morgan Freeman als Revolverhelden vor der Kamera stehen könnten, offiziell ist bislang aber noch nichts. Erst Ende letzten Jahres stieg Tom Cruise aus und das vom 'True Detective'-Schöpfer Nic Pizzolatto geschriebene Drehbuch wurde an John Lee Hancock (Saving Mr. Banks, Snow White & the Huntsman) herangetragen.

Das Original Die glorreichen Sieben stammt aus dem Jahre 1960 und ist ebenfalls ein Remake, basiert der Western doch auf Die sieben Samurai von 1954 und handelt von sieben Revolverhelden, die ein mexikanisches Dorf vor Banditen schützen.

In den Hauptrollen zu sehen sind Yul Brynner, Steve McQueen, Charles Bronson, James Coburn, Robert Vaughn, Brad Dexter und Horst Buchholz. Einige Zeit später folgten drei Fortsetzungen und zur Jahrtausendwende noch eine gleichnamige TV-Serie.