Hollywoods Remake-Wahn wird eigentlich nur noch vom Reboot-Wahn übertroffen. Während selbst Filmreihen rebootet werden, die keine fünf Jahre alt sind, greift die Traumfrabrik in Sachen Remakes gern auf die 80er und 90er zurück. Und nun soll auch der Hexenclub von 1996 ein Remake erhalten.

Kino News - Der Hexenclub wird in einem Remake wiedereröffnet

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuKino News
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 201/2021/202
Der Hexenclub in Aktion
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Der Hexenclub mit Robin Tunney, Fairuza Balk, Neve Campbell, Rachel True und Skeet Ulrich in den Hauptrollen war zwar kein riesiger Kinoerfolg, wurde aber durch sein Setting, die überzeugenden Effekte und Darstellerinnen sowie einem Kult-Soundtrack zu einem Geheimtipp mit treuer Kult-Anhängerschaft, die den Film auch für Cosplays verwendet haben. Und lange vor Gandalf und Saruman haben sich bereits die beiden Hexen-Anwärterinnen Sarah und Nancy in einem magischen wie spektakulären Hexenduell die Stirn geboten.

Das Ganze ist nun nahezu 20 Jahre her. Grund genug für Sony Pictures, das Remake-Zepter zu schwingen. Dazu hat man Newcomerin Leigh Janiak für die Regie engagiert. Gemeinsam mit Phil Graziadei wird sie auch das Drehbuch verfassen. Die beiden hatten auch schon das Drehbuch zu Janiaks Regie-Debüt Honeymoon geschrieben. Janiak gilt als neue Horror-Hoffnung und hat auch bei der ersten Episode der Scream-TV-Serie Regie geführt.

Im Original wechselt die schüchterne und verschlossene Sarah Bailey an eine katholische Schule und trifft dort auf ein Trio an Außenseiterinnen, die sich in der Hexerei versuchen. Gemeinsam mit Nancy, Bonnie und Rochelle versucht sich der nun als Quartett agierende Hexenclub an Kräften, die jenseits ihrer Vorstellungskraft liegen.

Es dürfte interessant sein, zu sehen, ob es den Machern gelingen wird, das Remake der heutigen Zeit anzupassen. Der Hexenclub funktionierte damals auch gerade wegen der popkulturellen Bezüge und harmonierte mit dem damals zeitgemäßen Grunge-, Alternative- und Gothicstil.

5 weitere Videos

Wenn Horror, dann...