Der finale Trailer zum nächsten Mark-Wahlberg-Actionfilm Mile 22 ist erschienen. Und der sieht nach einer grundsoliden Unterhaltung aus.

Wo Mark Wahlberg mitspielt, geht es immer heiß her

Actionfilme sind endlich auch wieder im Kino gefragt und nicht mehr länger nur als Genre, in dem sich ausgediente ehemalige Leinwandhelden wie Jean-Claude Van Damme, Steven Seagal, Dolph Lundgren und Bruce Willis verdingen. John Wick sei dank, kann man da sagen. Und Peter Berg ist einer jener Filmemacher, die das Kino mit dem harten Testosteron-Stoff beliefern, der in den 1980er- und frühen 1990er-Jahren noch die Formel für Blockbuster-Kino darstellte. Nach Lone Survivor, Deepwater Horizon und Boston ist es auch die nunmehr vierte Zusammenarbeit des Filmemachers mit Schauspieler Mark Wahlberg. Verstärkung erhält Hollywoods A-Actionheld von der indonesischen Martial-Arts-Hoffnung Iko Uwais und den beiden mehr oder weniger grazilen Damen Ronda Rousey und Lauren Cohan.

Der neue Trailer könnte aber auch einen Spoiler enthalten: Wenn sich die Vermutung bestätigt, überlebt Rousey wohl nicht die erste halbe Stunde.

5 weitere Videos

Synopsis

In diesem modernen Thriller vom Regisseur von Lone Survivor, Peter Berg, spielt Mark Wahlberg James Silva, einen Agenten der höchst-dekorierten und meist unterschätzten Einheit der CIA. Unterstützt von einem streng geheimen taktischen Einheit muss Silva einen Spion nach Mile 22 eskortieren, bevor seine Häscher sie erreichen können. Es geht um eine lebensbedrohliche Information.

In Regisseur Peter Bergs Actionthriller Mile 22 spielen neben Mark Wahlberg und Ronda Rousey noch Martial-Arts-Superstar Iko Uwais, John Malkovich, Terry Kinney, Lauren Cohan, Sam Medina und Alexandra Vino mit.

Deutscher Kinostart für Mile 22 ist der 13. September 2018.