Im Vorfeld zu den wichtigsten Auszeichnungen - die Oscars - für die (amerikanische) Filmindustrie, gab es wie immer die alljährlichen Razzies, auch bekannt als die Goldenen Himbeere, für das Schlechteste, was das Kinojahr 2017 zu bieten hatte.

Emoji: Der Film ist der schlechteste Film des Jahres 2017

Abräumer des Abends war - wie nicht anders zu erwarten war - Emoji: Der Film. Der Animationsfilm nahm gleich vier Goldene Himbeeren mit nach Hause: Als Schlechtester Film sowie in den Kategorien Schlechtestes Leinwand-Combo, Schlechtester Regisseur und Schlechtestes Drehbuch. Dass mit Tyler Perry ein Mann den Razzie als schlechteste Hauptdarstellerin für Boo 2! A Madea Halloween abräumt, das sieht man auch nicht alle Tage. Die anderen Gewinner, wenn man sie denn als solche betrachten kann, waren dagegen teilweise etwas fragwürdig, aber immerhin publicity-trächtig. So hätte Johnny Depp den Razzie wohl eher verdient für seine Autopilot-Darbietung in Pirates of the Caribbean 5: Salazars Rache. Und wenn es an diesem Abend wirklich einen Gewinner gab, dann Transformers: Last Knight. Der war immerhin für neun Razzies nominiert und erhielt keinen einzigen - auch eine Leistung.

Die Gewinner sind jeweils fett markiert.

Die Verlierer (Gewinner)

Schlechtester Film:

  • Baywatch
  • Emoji: Der Film
  • Fifty Shades Darker - Gefährliche Liebe
  • Transformers: Last Knight
  • Die Mumie

Schlechteste Hauptdarstellerin:

  • Katherine Heigl in Unforgettable: Tödliche Liebe
  • Dakota Johnson in Fifty Shades Darker: Gefährliche Liebe
  • Jennifer Lawrence in Mother!
  • Tyler Perry in Boo 2! A Madea Halloween
  • Emma Watson in The Circle

Schlechtester Hauptdarsteller:

  • Tom Cruise in Die Mumie
  • Johnny Depp in Pirates of the Caribbean 5: Salazars Rache
  • Jamie Dornan in Fifty Shades Darker - Gefährliche Liebe
  • Mark Wahlberg in Daddy's Home 2 und Transformers: Last Knight
  • Zac Efron in Baywatch

Schlechteste Nebendarstellerin:

  • Kim Basinger in Fifty Shades Darker - Gefährliche Liebe
  • Susan Sarandon in Bad Moms 2
  • Goldie Hawn in Mädelstrip
  • Laura Haddock in Transformers: Last Knight
  • Sofia Boutella in Die Mumie

Schlechtester Nebendarsteller:

  • Javier Bardem in Mother! und Pirates of the Caribbean 5: Salazars Rache
  • Josh Dushamel in Transformers: Last Knight
  • Mel Gibson in Daddy's Home 2
  • Anthony Hopkins in Collide und Transformers: Last Knight
  • Russell Crowe in Die Mumie

Schlechtestes Leinwand-Combo:

  • Fifty Shades Darker - Gefährliche Liebe
  • Emoji: Der Film
  • Pirates of the Caribbean 5: Salazars Rache
  • Transformers: Last Knight
  • Boo 2! A Madea Halloween

Schlechtestes Remake, Rip-off oder Sequel:

  • Baywatch
  • Boo 2! A Madea Halloween
  • Fifty Shades Darker - Gefährliche Liebe
  • Transformers: Last Knight
  • Die Mumie

Schlechtester Regisseur:

  • Darren Aronofsky mit Mother!
  • Tony Leondis mit Emoji: Der Film
  • James Foley mit Fifty Shades Darker - Gefährliche Liebe
  • Michael Bay mit Transformers: Last Knight
  • Alex Kurtzman mit Die Mumie

Schlechtestes Drehbuch:

  • Baywatch
  • Emoji: Der Film
  • Fifty Shades Darker - Gefährliche Liebe
  • Transformers: Last Knight
  • Die Mumie

Weitere Awards: Barry L. Bumstead Award für Chips und
So Rotten You Loved It-Award für Baywatch.