Wenn sich die Macher der Comedy-Musical-Serie Glee und der Horror-Reihen Saw und Insidious zusammensetzen und gemeinsam etwas ausarbeiten, dann kommt dabei Cooties heraus - eine Zombie-Komödie über den Ausbruch des tödlichen Zombie-Virus. Nur, dass dieses Mal eine Grundschule im Mittelpunkt steht und ihre Lehrer Elijah Wood und Rainn Wilson haben die kleinen Bastarde buchstäblich zum fressen gern.

Kino News - Cooties: Zombie-Schulkinder wollen Elijah Wood und Rainn Wilson im rasanten Trailer fressen

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuKino News
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 201/2021/202
Diese Kinder spielen sicher nicht nur
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Kleine Kinder können manchmal wirklich gruselig werden. Ihre Gedanken und damit auch ihre Fantasie sind noch so frei, wie es das alte deutsche Volkslied beschreibt, auch wenn die meisten wohl glauben, es sei von GMX. Und genauso wie kleine Kinder regelrechte Freigeister sein können, sind sie auch in der Lage, Angst einzuflössen. Dieses Element wurde in vielen Werken wie Kinder des Mais von Stephen King, Das Dorf der Verdammten und auch im aktuelleren The Children verarbeitet.

Einen komplett anderen Ansatz verfolgen allerdings die Macher von Cooties. Kein Wunder, die Drehbuchautoren Ian Brennan und Leigh Whannell könnten unterschiedlicher nicht sein. Brennan gehört zum Autorenteam der Musical-Comedy-Serie Glee und Whannell ist als Partner von James Wan bei Horrorstreifen wie Saw und Insidious bekannt. Und so ist Cooties auch mehr eine Zombie-Komödie im Sinne von Shaun of the Dead. Im Regiedebüt von Jonathan Milott und Cary Murnion wird eine Grundschule von einem mysteriösen Virus heimgesucht, das die Kinder in wandelnde Leichen verwandelt. Für die eingeschlossenen Lehrer gibt es nur noch eine Lektion zu erteilen - wie man als Leiche gefälligst auch tot bleibt.

Neben Elijah Wood und Rainn Wilson spielen noch Jorge García, Alison Pill, Sunny May Allison, Armani Jackson und Leigh Whannell selbst mit. US-Kinostart ist der 18. September dieses Jahres. Ob und wann der Film auch in Deutschland startet, steht noch nicht fest.

5 weitere Videos
Bilderstrecke starten
(40 Bilder)