Traditionsgemäß wurden ein Tag vor den Oscars die RAZZIE Awards für die schlechtesten Filme und Darbietungen verliehen - bestens auch als Goldene Himbeere bekannt. Nachdem Breaking Dawn - Bis(s) zum Ende der Nacht (Teil 2) bereits 11-Mal nominiert wurde, strafte die Jury die Vampir-Schmonzette mit satten sieben Awards ab.

Goldene Himbeere 2013 - Breaking Dawn 2 schlechtester Film

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/17Bild 201/2171/217
Breaking Dawn 2 ist der große Verlierer.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Der Film aus der Feder von Stephenie Meyer wurde unter anderem als schlechtester Film ausgezeichnet. Auch die darin mitspielende Kristen Stewart sowie Taylor Lautner durften sich auf den unrühmlichen Preis freuen.

Aber auch Adam Sandler ging nicht leer aus, er wurde als schlechtester Hauptdarsteller für Der Chaos-Dad ausgezeichnet, während Rihanna in Battleship die Jury nicht überzeugte - oder doch, von welcher Seite man es eben aus betrachtet.

Folgend die Auszeichnungen, die Verlierer (oder Gewinner?) sind unterstrichen:

Schlechtester Film

- Battleship
- The Oogieloves in the Big Ballon Adventure
- Der Chaos-Dad
- Noch Tausend Worte
- Breaking Dawn - Biss zum Ende der Nacht - Teil 2

Schlechtester Regisseur

- Sean Anders - Der Chaos-Dad
- Peter Berg - Battleship
- Bill Condon - Breaking Dawn - Biss zum Ende der Nacht - Teil 2
- Tyler Perry - Good Deeds, Madea's Witless Protection
- John Putch - Atlas Shrugged: Part II

Schlechteste Hauptdarstellerin

- Katherine Heigl - Einmal ist keinmal
- Milla Jovovich - Resident Evil: Retribution
- Tyler Perry - Madea's Witless Protection
- Kristen Stewart - Snow White & The Huntsman, Breaking Dawn - Biss zum Ende der Nacht - Teil 2
- Barbra Streisand - Guilt Trip

Schlechtester Hauptdarsteller

- Nicolas Cage - Ghost Rider: Spirit of Vengeance, Pakt der Rache
- Eddie Murphy - Noch Tausend Worte
- Robert Pattinson - Breaking Dawn - Biss zum Ende der Nacht - Teil 2
- Tyler Perry - Alex Cross, Good Deeds
- Adam Sandler - Der Chaos-Dad

Schlechteste Nebendarstellerin

- Jessica Biel - Playing For Keeps, Total Recall
- Brooklyn Decker - Battleship, Was passiert, wenn's passiert ist
- Ashley Green - Breaking Dawn - Biss zum Ende der Nacht - Teil 2
- Jennifer Lopez - Was passiert, wenn's passiert ist
- Rihanna - Battleship

Schlechtester Nebendarsteller

- David Hasselhoff - Piranha 3DD
- Taylor Lautner - Breaking Dawn - Biss zum Ende der Nacht - Teil 2
- Liam Neeson - Battleship, Zorn der Titanen
- Nick Swardson - Der Chaos-Dad
- Vanilla Ice - Der Chaos-Dad

Schlechtestes Ensemble

- Battleship
- The Oogieloves in the Big Ballon Adventure
- Der Chaos-Dad
- Breaking Dawn - Biss zum Ende der Nacht - Teil 2
- Madea's Witless Protection

Schlechtestes Drehbuch

- Atlas Shrugged: Part II
- Battleship
- Der Chaos-Dad
- Noch Tausend Worte
- Breaking Dawn - Biss zum Ende der Nacht - Teil 2

Schlechtestes Prequel, Remake, Kopie oder Sequel

- Ghost Rider: Spirit of Vengeance
- Piranha 3DD
- Red Dawn
- Breaking Dawn - Biss zum Ende der Nacht - Teil 2
- Madea's Witless Protection

Schlechtestes Filmpaar

- AJede Kombination in "Jersey Shore" - Die Stooges
- Mackenzie Foy und Taylor Lautner - Breaking Dawn - Biss zum Ende der Nacht - Teil 2
- Robert Pattinson und Kristen Stewart - Breaking Dawn - Biss zum Ende der Nacht - Teil 2
- Tyler Perry und Tyler Perry as Madea - Madea's Witless Protection
- Adam Sandler sowie Leighton Meester, Andy Samberg oder Susan Sarandon - Der Chaos-Dad