Lange war es nur ein Gerücht, doch nun wurde es bestätigt - ein Baywatch-Film ist in der Mache. Und niemand Geringerer als Dwayne 'The Rock' Johnson soll sich Brusthaare wachsen lassen und den Bauch einziehen, um die Hauptrolle zu übernehmen.

Kino News - Baywatch: Dwayne Johnson geht unter die Rettungsschwimmer

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuKino News
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 201/2021/202
Das Strahlemann-Grinsen hat er schon mal drauf
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Baywatch - Die Rettungsschwimmer von Malibu war eine 11 Staffeln und 243 Folgen umfassende US-Serie, die von 1989 bis 2001 lief. Die seichte Serie war das Sprungbrett für viele Playmates und das Karriere-Aus für viele hoffnungsvolle Jungdarsteller. Selbst David Hasselhoff konnte oder wollte irgendwann seinen Bauch nicht mehr wirklich einziehen.

Und nun will Paramount Pictures die Serie in Form eines Kinofilms neu auflegen - mit Dwayne Johnson in der Hauptrolle. Ja kann das denn wahr sein? Es kann, denn Johnson bestätigte dieses Gerücht höchstselbst über seinen Twitter-Account.

"Das ist mein Strand, du Bitch! Die Gerüchte sind wahr... wir machen Baywatch - Der Film. Mit Ecken und Kanten, dreckig und hoffentlich scheißlustig. Stichwort Zeitlupen-Rennen am Strand."

Klingt als habe man tatsächlich ein Baywatch in Planung, das sich selbst nicht ganz so ernst nehmen soll. Tatsächlich soll das Autorenteam, von Wir sind die Millers, Sean Anders und John Morris bei Baywatch Regie führen. Für die Überarbeitung des Drehbuchs hat man zudem Justin Malen an Bord geholt.

Zur Einstimmung hier noch einmal das Opening von Baywatch:

5 weitere Videos