James Cameron arbeitet schon seit Jahrzehnten daran, Yukito Kishiros Manga Battle Angel Alita auf die große Leinwand zu bringen. Mittlerweile hat sich der Star-Regisseur gänzlich seinem Avatar-Universum verschrieben. Doch den Traum eines Battle Angel Alita-Kinofilms hat Cameron noch nicht aufgegeben. Nun soll Robert Rodriguez ihn erfüllen.

Kino News - Battle Angel Alita: James Cameron und Robert Rodriguez arbeiten an der Manga-Verfilmung

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuKino News
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 201/2021/202
James Cameron will noch immer Battle Angel Alita realisieren
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

James Cameron ist ein bekennender Anime- und Manga-Fan und will nun schon seit Ewigkeiten seinen Lieblings-Manga Battle Angel Alita verfilmen. Allerdings wird er wohl nicht mehr dazu kommen, denn seine ganze Zeit widmet er nun seinem Avatar-Universum. Nach dem riesigen Erfolg von Avatar - Aufbruch nach Pandora arbeitet Cameron an Avatar 2, 3 und 4. Avatar 2 soll 2017 in die Kinos kommen, nachdem die Sequels wiederholt um mehrere Jahre verschoben wurden. Für Cameron heißt das ranglotzen, denn er ist bekannt dafür, dass er sich gern Zeit lässt. Da bleibt keine Zeit mehr für andere Späßchen. Späßchen wie Battle Angel Alita, das er zugunsten der Avatar-Filme fallenließ. Denn dies sei nur "eine großartige und geile Geschichte", wie er in einem Interview mitteilte, während die Avatar-Filme eine ökologische Message transportieren.

Doch das bedeutet nicht, dass Camerons Traum einer Live-Action-Verfilmung von Battle Angel Alita begraben ist. Er werde zwar nicht mehr Regie führen, dafür hat er wohl schon ein Auge auf einen möglichen Ersatz geworfen - Robert Rodriguez, Quentin Tarantino-Spezi und Regisseur von Desperado, From Dusk Till Dawn und Sin City.

"Robert und ich haben schon seit Jahren nach einem Film gesucht, den wir gemeinsam machen könnten", so Cameron, "also war ich Feuer und Flamme, als er sagte, dass er Battle Angel Alita machen will. Er ist sehr kooperativ und wir sind wie zwei Kinder, die zusammen einen Go-Kart bauen, sich kreativ und technisch austoben. Dieses Projekt liegt mir sehr am Herzen und es gibt niemanden, dem ich die Regie mehr anvertraue wie Robert Rodriguez, mit seiner technischen Virtuosität und seinem rebellischen Stil. Wir freuen uns darauf, bei diesem genialen Epos voneinander zu lernen."

"Battle Angel Alita ist ein unglaublich üppiges und lebendiges Epos in der Tradition von James Camerons spektakulären und charakter-getriebenen Filmen", so Rodriguez. "James Camerons hervorragendes und visionäres Drehbuch zu verfilmen, während man die modernste Technik ausprobiert, die Cameron entwickelt hat, ist wie die Meisterklasse des Filmemachens. Es ist eine Ehre, die Welt von Alita zusammen mit James Cameron und Jon Landau [Camerons Produzenten-Partner bei Lightstorm Entertainment] zu erforschen, deren Filme mich seit Dekaden beeinflusst haben."

Vielleicht wird es jetzt endlich mal was mit der Verfilmung. Was denkt ihr?

Anime

- Wählt das beliebteste Anime-Mädel aller Zeiten!
Voting startenKlicken, um Voting zu starten (104 Bilder)