Mehrmals betonte Regisseur Christopher Nolan, dass das Thema Batman für ihn nach den Arbeiten an The Dark Knight Rises abgeschlossen sei. Seine Trilogie endet mit dem dritten Teil, an einem Batman 4 wäre er nicht interessiert.

Christopher Nolan bei seiner Arbeit

So ganz kann das Schauspieler Gary Oldman aber nicht glauben. Wie er auf den Empire Awards gegenüber Digitalspy erklärte, befindet sich Nolan ständig in Verhandlungen. "Wenn er also sagt, dass er nicht zurückkehrt, dann kann ich das nicht so recht glauben", sagte Oldman.

Bereits nach Batman Begins war sich Nolan angeblich nicht sicher, ob er überhaupt noch weitere Batman-Filme inszenieren wollen würde. Dass das ein geschickter Schachzug war, entpuppte sich erst im Nachhinein. Immerhin versprach ihm das Studio Warner Bros. die Finanzierung von Inception, nur damit er weitere Batman-Filme dreht.

Ein Nein über Nolans Lippen bedeutet also noch lange kein richtiges Nein. Warner Bros., Gary Oldman und auch Christian Bale wären von einer Nolan-Regie nicht abgeneigt. Bale würde sogar so oft in das Fledermauskostüm schlüpfen, wie Nolan ihn darin sehen möchte.