Auf der Dallas Comic-Con sprach Aquaman-Darsteller Jason Momoa über den kommenden Film des Herrschers der Meere und versprach einen völlig neuen Aquaman.

Aquaman liegt noch mindestens drei Jahre in der Zukunft. Allzu schnell wird man also nichts über die Produktion an sich erfahren. Dennoch wird Jason Momoa, der Darsteller von Aquaman nicht müde, auf allen möglichen Conventions über den Herrscher über Atlantis zu sprechen. Und das, obwohl er ohnehin nicht wirklich etwas verraten darf.

Auf der Dallas Comic Con versprach er dennoch einen unglaublichen Aquaman, den man so noch nicht zu Gesicht bekommen hat. "Es gibt nicht wirklich viele Spoiler, die ich verraten kann", so Momoa. "Aber ich kann euch etwas über das, was ich mit Comicautor Geoff Johns in der New 52-Reihe in Erfahrung bringen konnte. Ich habe einfach nur erforscht, wer er ist. Er ist unglaublich. Er hat eine Menge Kräfte. Er ist extrem tough. Er ist super stark."

Momoa bat die anwesenden Fans darum, möglichst offen für Neues zu sein, da sie viel Neues ausprobieren wollen. Vielleicht gibt es bereits einen ersten Blick im kommenden Batman v Superman: Dawn of Justice.

Aquamans Solofilm, bei dem James Wan Regie führen wird, soll voraussichtlich am 27. Juli 2018 in den Kinos anlaufen.

DC Extended Universe

- Sagt uns eure Meinung! Wer ist der beliebteste Charakter im DC-Universum?!
Voting startenKlicken, um Voting zu starten (119 Bilder)