Liam Neeson könnte demnächst wieder das tun, was er in den letzten Jahren am liebsten tat - böse Buben meucheln. Derzeit befindet er sich in finalen Gesprächen für die Hauptrolle in Regisseur Martin Zandvliets A Willing Patriot.

Kino News - A Willing Patriot: Liam Neeson jagt Terroristen in der Triple Frontera

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuKino News
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 201/2021/202
Liam Neeson macht mit Terroristen kurzen Prozess (hier in Taken 3)
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Sein letztes Actiondrama Run All Night ist etwas zu Unrecht gefloppt. Dabei konnte das Team aus Regisseur Jaume Collet-Serra und Hauptdarsteller Liam Neeson mit den vorherigen Filmen Unknown Identity und Non-Stop noch veritable Kinohits landen. Hat das Publikum etwa schon genug vom Subgenre "Liam Neeson with a Gun"?

Neeson selbst hatte bereits verlauten lassen, dass er dem Actiongenre in spätestens zwei Jahren Lebewohl sagen wolle. Er fühle sich mit 64 Jahren nun mal langsam zu alt, um noch als Actionheld aufzukreuzen. Doch bis dahin spricht ja nichts dagegen, dass er sich noch die ein oder andere Rolle krallt. Und so befindet er sich momentan auch in finalen Gesprächen um die Hauptrolle in Regisseur Martin Zandvliets A Willing Patriot. Dieses Projekt befindet sich seit bald fast einer Dekade in der Produktionshölle und dreht sich um einen CIA-Agenten, der in der Triple Frontera, dem Grenzgebiet zwischen den südamerikanischen Ländern Brasilien, Argentinien und Paraguy gegen ein terroristisches Netzwerk vorgeht.

Die perfekte Rolle also für Neeson. Wer ihn auch in Filmen abseits von Action sehen möchte, sollte Ted 2 im Juni und Entourage im Juli nicht verpassen.