Don Winslows Bestsellerroman The Cartel wird verfilmt. 20th Century Fox hat den Bieterwettstreit gewonnen und will nun Ridley Scott und Leonardo DiCaprio erneut zusammenbringen, um den Roman über den Drogenkrieg an der amerikanisch-mexikanischen Grenze zu verfilmen.

Kino News - 20th Century Fox will Ridley Scott und Leonardo DiCaprio für The Cartel

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuKino News
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 201/2021/202
Leonardo DiCaprio und Russel Crowe in Ridley Scotts Der Mann, der niemals lebte
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Am 24. September dieses Jahres startet Denis Villeneuves (Prisoners) starbesetzter Drogenkrieg-Thriller Sicario mit Emily Blunt, Jon Bernthal, Josh Brolin und Benicio Del Toro in den Hauptrollen. Wer von Filmen aus diesem Milieu nicht genug kriegen kann, darf sich auf 20th Century Fox' Verfilmung von Don Winslows Bestsellerroman The Cartel freuen. Das Studio gewann den Bieterwettstreit zu Winslows Fortsetzung seines eigenen 2006er Romans The Power of the Dog, dessen Rechte ebenfalls im Deal inkludiert sind. Es heißt, man habe rund 7 Millionen Dollar für die Rechte bezahlt.

In The Cartel geht es die Freundschaft von Art Keller und Adan Barrera, die beide einen anderen Weg eingeschlagen haben. Keller ist DEA Agent, während Barrera zum Drogenboss des brutalsten Kartells El Federación avancierte.Keller kann Barrera hinter Gitter bringen, doch Barrera kann flüchten. Desillusioniert beginnt Keller eine Jahre andauernde Jagd nach ihm, die sich über die ganze Welt erstreckt.

Eine Story, die Ähnlichkeiten zur echten Flucht von Joaquín 'El Chapo' Guzmán, Boss des Sinoloa-Drogenkartells aufweist. Tatsächlich diente El Chapo als Vorbild für Adan Barrera. Und eine, die gut zu Ridley Scott passen würde. Das dachten sich wohl auch die Verantwortlichen von 20th Century Fox, die ihn als Regisseur an Bord geholt haben. Das Drehbuch wird von Shane Salemo verfasst, der mit dem Skript zu Savages bereits Erfahrung mit der Thematik sammeln konnte. Für die Hauptrolle wolle man Leonardo DiCaprio begeistern. Sollte er zusagen, wäre das die zweite Zusammenarbeit von Scott und DiCaprio nach Der Mann, der niemals lebte von 2008.

5 weitere Videos

Welches ist dein Lieblings-Filmgenre