Django Unchained kann seinen Erfolg in Deutschland weiterhin halten, nachdem Quentin Tarantinos Spaghetti-Western in der letzten Kalender-Woche direkt auf den ersten Platz der deutschen Kino-Charts einstieg.

Waren es anfangs noch 749.735 Besucher am Wochenende, liegt die Zahl in der Kalenderwoche 4 bei nach wie vor sehr guten 663.043. Insgesamt konnte der Film bereits 1.795.592 in die Kinos locken. Mehr zu dem Streifen erfahrt ihr in unserer Django Unchained Filmkritik.

Ansonsten zeigen sich die Charts diesmal gar nicht von ihrer eher gemächlichen Seite, lassen diese doch gleich vier umstrittene Neueinsteiger Platz nehmen. Allen voran den Flight (Filmkritik) mit 144.976 Besuchern, der sich den dritten Platz krallen konnte.

Deutlich abgeschlagener ist da schon Gangster Squad (Filmkritik) mit gerade einmal 72.630 Besuchern am Wochenende. Und mit Lincoln (Filmkritik) sieht es nicht gerade besser aus, was sich Spielberg so wohl nicht vorstellte, nachdem er sich über zwölf Oscar-Nominierungen freuen durfte.

Welcher vierte Neueinsteiger es ebenfalls in die Charts schaffte und was sonst noch so passiert ist, erfahrt ihr direkt unter gamona.de/kino-charts bzw. unter dem Link "Charts" in der Navigation. Dort findet ihr unsere jeden Dienstag aktualisierten Kino-Charts.