Django Unchained zeigt sich auch in seiner dritten Chartwoche ziemlich stark. 537.364 Besucher sahen den Film am Wochenende, was im Vergleich zur Vorwoche keinen allzu großen Einbruch an den Kassen darstellt. Insgesamt kommt Tarrantinos Streifen damit schon auf 2.584.570 Besucher.

Zwar konnte Matthias Schweighöfer mit Schlussmacher nicht aufholen, mit 291.082 Besuchern am Wochenende verlor die deutsche Komödie dafür gerade einmal nur 10.000 im Vergleich zur Vorwoche.

Gleich drei Neueinsteiger lassen sich in den Charts blicken - Arnold Scharzeneggers neuestes Actionfest findet sich jeoch nicht auf den oberen Rängen mit ein. Last Stand
sahen am Wochenende 69.039 Kinogänger - und auch international ist die Resonanz an den Kinokassen eher durchwachsen. Ob sich ein Besuch im Kino lohnt, sagt euch unsere Last Stand Filmkritik.

Ebenfalls neu eingestiegen ist der Kriegsfilm Zero Dark Thirty, in dem sich die CIA auf die Jagd nach Osama Bin Laden begibt. Der Film bildet das Schlusslicht der Top 10. Schaut euch auf jeden Fall unsere Zero Dark Thirtya Filmkritik an, bevor ihr ins Kino geht.

Welcher Neueinsteiger es ebenfalls in die Charts schaffte und was sonst noch so passiert ist, erfahrt ihr direkt unter gamona.de/kino-charts bzw. unter dem Link "Charts" in der Navigation. Dort findet ihr unsere jeden Dienstag aktualisierten Kino-Charts.