Zum heiß erwarteten Kingsman 2: The Golden Circle ist ein erstes Poster und die Synopsis veröffentlicht worden.

Für Kingsman 2: The Golden Circle hat Regisseur Matthew Vaughn mit seiner Regel gebrochen, wonach er keine Sequels zu seinen Filmen inszeniert. Und wenn Kingsman 2 auch nur annähernd so gut wird wie Kingsman: The Secret Service, kann das nur ein Fest werden.

Synopsis

Kingsman: The Secret Service offenbarte die Welt von Kingsman - ein unabhängiger und internationaler Geheimdienst, der unter absoluter Diskretion operiert und dessen ultimatives Ziel es ist, die Welt zu beschützen. In Kingsman 2: The Golden Circle müssen unsere Helden neue Herausforderungen meistern. Als ihre Zentrale zerstört wird und die Welt in Geiselnahme gerät, führt sie ihre Reise in die Vereinigten Staaten zu einer verbündeten Spionage-Organisation namens Statesman. In einem neuen Abenteuer, das ihnen all ihre Agentenstärken abverlangt und ihren Verstand an seine Grenzen bringt, müssen sich diese beiden Geheimorganisationen zusammentun, um einen gemeinsamen, erbarmungslosen Feind zu besiegen, damit die Welt in Sicherheit ist - etwas, das so langsam aber sicher zur Gewohnheit für Eggsy wird.

Neben Taron Egerton und Colin Firth werden auch Channing Tatum, Pedro Pascal, Jeff Bridges, Halle Berry, Julianne Moore, Mark Strong, Vinnie Jones, Sophie Cookson und selbst Elton John in Regisseur Matthew Vaughns Sequel zu einem der Überraschungshits 2014 mit von der Partie sein. Das allein verspricht nichts anderes als puren Spaß.

Kinostart von Kingsman 2: The Golden Circle ist der 5. Oktober 2017.