Kill the Messenger - Infos

Der Film Kill the Messenger behandelt die wahre Geschichte des Journalisten Gary Webb. Der kalifornische Pulitzer-Preisträger veröffentlichte 1996 eine Artikelserie unter dem Namen "Dark Alliance". Innerhalb dieser Veröffentlichung beschrieb er die Verbindung des amerikanischen Auslandsgeheimdienstes CIA mit dem organisierten Drogenhandel. Die Artikelserie wurde landauf von großen Medienhäusern zerrissen und sorgte für sein berufliches K.O. 2004 wurde Webb mit Tod aufgefunden. Der Journalist starb durch zwei Kopfschüsse. Angeblich soll er sich selbst getötet haben.

Jeremy Renner spielt in Cuestas Produktion den Journalisten Webb. Der Film soll sehr nah an der offiziellen Geschichte bleiben und die Zeit der Veröffentlichung sowie das folgende Geschehen darstellen. Webb sieht sich immer mehr Anfeindungen ausgeliefert, obwohl er Anfangs gute Kritiken für seine Artikel erhielt. Durch den großen Druck auf Webb und viele Zeugen, die ihn als ungläubig darstellten musste sich sein Chefredakteur schließlich öffentlich entschuldigen. Für 2005 plante Webb die Veröffentlichungen eines Buches sowie eines Enthüllungsfilm. Durch seinen Tod wurden diese Projekte allerdings verfrüht eingestellt.

Kill the Messenger - Official Trailer #1