Keine gute Tat - Infos

Originaltitel: "No Good Deed".

Ein Kampf um Leben und Tod beginnt, als ein wegen Gewaltverbrechen eingesperrter Mann ausbricht und in das Haus von Mutter Terri (Taraji P. Henson) einbricht und sie und ihre Tochter in Geiselhaft nimmt.

Colins (Idris Elba) ist einer der gefährlichsten Gewalttäter, die jemals ein Gefängnis der USA von innen gesehen haben. Selbstverliebt, cholerisch und mit einer Schwäche für Damen sollte man diesen Kerl vorerst lieber nicht in die Freiheit entlassen. Vor allem wenn er sich in eine Frau verliebt, wird er nämlich extrem brutal und gefährlich – eine schlechte Kombination.

Die Entscheidung, ob er zukünftig in Freiheit oder nicht agiert, wird den Polizeibehörden relativ schnell abgenommen. Beim Gefangenentransport fasst sich der Gigant ein Herz und sprengt seine Fesseln, soll heißen er befreit sich mit Gewalt und befindet sich nun auf der Flucht. Dort verfällt er gleich wieder in alte Muster und sucht sich schnurstracks ein neues Opfer für seine Gewaltfantasien.

Unschuldig klopft er am Haus von Familienmutter und Ehefrau Terri, die grade auf ihre Tochter aufpasst. Colins gibt vor, eine Autopanne zu haben und nur kurz telefonieren zu wollen, doch schnell merkt Terri, was wirklich hinter dem riesigen Mann steckt, der ganz lieb mit ihrer Tochter spielt.

Es beginnt ein Kampf um Leben und Tod. Kann Terri den Fängen Colins´ entkommen und sich und ihre Tochter retten? Wird es am Ende einen oder keinen Toten geben?

Die Hauptdarsteller des amerikanischen Thrillers sind dem Kinopublikum keine Unbekannten. Idris Elba, der den bösartigen Colins spielt, dürfte uns z.B. aus den Abenteuern von Thor bekannt sein, in denen er den Portalwächter Heimdall, der Thor hilfreich unter die Arme greift. Hauptdarstellerin Taraji P. Henson kennen wir unter anderen aus der Serie Person Of Interest wo sie die clevere Detectiv Carter spielt, die in einer Welt der totalen Überwachung klar kommen muss.

Nationalität: USA

Keine gute Tat - Deutscher Trailer #1