Kaptn Oskar - Infos

Oskar (Tom Lass) hat es in seiner letzten Beziehung alles andere als gut getroffen. Seine damalige Freundin Alex (Martina Schöne-Radunski), mit der er in einer komplizierten Beziehung steckte, hat ihm sein Haus angezündet, was ihn zu der Erkenntnis führt, dass seine künftigen Beziehungen anders laufen müssen.

Und tatsächlich scheint er dieses mal glück zu haben, als er der hinreißenden Masha (Amelie Kiefer) begegnet. Es besteht sofort eine sexuelle Anziehung zwischen den beiden und dementsprechend schnell kommen sie sich nah.

Masha scheint, was Beziehungen angeht, eine entspannte Person zu sein, weshalb sich beide auf eine rein körperlich-sexuelle Beziehung einigen. Perfekt für Oskar. Endlich mal keine Gefühlsduselei und kein emotionales Gezanke.

Für eine Weile geht das ganze auch gut, da beide die stressfreie Affäre genießen und auskosten. Bald wird Oskar jedoch klar, dass ihm eine wirkliche Liebesbeziehung fehlt. Obwohl er sexuell voll aus seine Kosten kommt und alles so herrlich unkompliziert scheint, kann er auf lange Sicht nicht auf eine emotionale Bindung verzichten.

Beide können sich das Dilemma ihrer Bedürfnisse nach echter Nähe nicht eingestehen. Wie lange können die beiden sich etwas vormachen, bevor sie schließlich doch einer unvermeidlichen Entscheidung gegenüberstehen?

Nationalität:"Deutschland"

Kaptn Oskar - Trailer