Passend zum Herbst twitterte Regisseur Colin Trevorrow ein Foto, das in Verbindung mit dem ersten Jurassic Park steht. Es könnte ein Hinweis darauf sein, dass der kommende Film Jurassic World

Jurassic World - Regisseur twittert altbekanntes Bild

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuJurassic World
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 8/91/9
Das Schild, das Dennis Nedry im ersten Teil umfuhr.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

den einen oder anderen Verweis auf die Vorgänger enthält.
Das Foto zeigt Laub, unter dem ein umgefallenes Schild liegt. Umgefallen ist es nicht wirklich, denn wer Jurassic Park kennt, der weiß, dass es von Dennis Nedry (Wayne Knight) umgefahren wurde.

Er wollte schleunigst von der Insel entkommen und suchte die "East Docks" auf, um Dinosaurier-DNA zu schmuggeln. Das klappte am Ende dann doch nicht, denn nachdem er das Schild umfuhr und später sein Jeep im Schlamm feststeckte, erhielt er Besuch von einem der Inselbewohner.

Gut möglich, dass Jurassic World zu einem altbekannten Ort bzw. einer altbekannten Szene zurückführt und vielleicht ein wenig Aufklärungsarbeit leistet. Wurde am Ende vielleicht sogar die Dose mit den DNA-Proben gefunden?

Spätestens am 11. Juni 2015 finden wir das heraus – denn dann kommt Jurassic World in die Kinos. Bis auf getwitterte Bilder und einige offizielle Fotos, wurde bislang noch kein Material veröffentlicht. Auch warten die Fans noch auf den ersten Trailer.