Eine aus dem 'Jurassic Park'-Universum bekannte Figur wird für Jurassic World zurückkehren: Dr. Henry Wu. Der Wissenschaftler wurde im ersten Teil von B.D. Wong verkörpert und war für die Erschaffung der Dinosaurier verantwortlich. Dementsprechend ist er auch eine der wichtigsten Figuren.

Jurassic World - Eine bekannte Figur kehrt auf die Insel zurück

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuJurassic World
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 8/91/9
B.D. Wong wird erneut Dr. Henry Wu spielen.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Im ersten Jurassic Park spielte er nur eine eher kleine Rolle, im Buch hingegen erhielt er einen viel größeren Auftritt. Laut Regisseur Colin Trevorrow ergebe das Auftauchen von Dr. Henry Wu in Jurassic World durchaus Sinn. Er verbrachte zwei Jahrzehnte im Schatten des Milliardärs John Hammond und man glaube, dass man noch einiges über ihn erzählen könne.

Er wisse, dass die Fans am liebsten die Original-Figuren in Jurassic World sehen würden. Sie seien einfach ikonisch, aber der Regisseur respektiert die Schauspieler nach eigenen Angaben zu sehr, um sie in diese neue Geschichte aufgrund sentimentaler Gründe hineinzuwängen.

Es gehe in dem neuen Film nicht um das Pech von drei Leuten, die sich in erneut in der gleichen Situation wie damals befinden.

Darüber hinaus kam er auch noch auf die Figuren der beiden Darsteller Chris Pratt und Bryce Dallas Howard zu sprechen. Pratts Charakter sei ein großartiger Wissenschaftlicher und ein moderner Held, der andere lebend durch den Dschungel bringen kann. Howards Figur hingegen sei eher kontrolliert - beide verhalten sich anfangs eher zurückhaltend, doch als das Drama beginnt, müssen beide miteinander auskommen.