Nachdem das erste richtige Bild zum Cast aus Jumanji rund um Dwayne 'The Rock' Johnson veröffentlicht wurde, sind nun neue Details zur Story aufgetaucht.

Jumanji - Neue Plot-Details: Dieses Mal kein Brett- sondern ein Videospiel

alle Bilderstreckenalle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 1/21/2
Von links: Kevin Hart, Dwayne 'The Rock' Johnson, Karen Gillan, Jack Black
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Während es im 1995er Jumanji gemäß der Romanvorlage von Chris Van Allsburg ein magisches Brettspiel war, das Robin Williams Charakter Alan Parrish in seine gefährliche Welt zog, wird es im Remake von Regisseur Jake Kasdan offenbar ganz zeitgemäß ein Videospiel sein, in das die jungen Leute eintauchen. Gespielt werden die Teenager von Alex Wolff, Madison Iseman, Morgan Turner und Ser'Darius Blain.

Avatare lassen grüßen

Und in diesem Spiel, in das sie eintauchen, nehmen sie dann die Form von Kevin Hart, Dwayne 'The Rock' Johnson, Karen Gillan und Jack Black an - kein Wunder, dass zumindest Gillan wie eine Version von Lara Croft aussieht, während Jack Black entweder eine ältere Version von sich selbst (Pitfall-Werbung von 1982) oder ein Sabreman-Lookalike zu spielen scheint. Johnsons Dr. Bravestone wiederum könnte ein x-beliebiger Videospiele-Held sein.

Was meint ihr? Klingt das interessant, oder hättet ihr lieber das alte Brettspiel zurück?

US-Kinostart ist der 28. Juli 2017. Ein deutscher Kinostart steht noch aus.

Kino News - Comedy-Star mit Herz: Robin Williams

Klicken, um Bilderstrecke zu starten (34 Bilder)

Kino News - Comedy-Star mit Herz: Robin Williams

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/35Bild 1/351/35
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken