Zum Actionhit John Wick mit keanu Reeves wird bereits an einem Sequel gearbeitet. das bestätigten die Regisseure Chad Stahelski und David Leitch in einem Interview.

John Wick - Teil 2 zu John Wick ist bereits in der Mache

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/10Bild 1/101/10
John Wicks gnadenloser Rachefeldzug ist noch lange nicht vorbei
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Der krachige Oldschool-Actioner John Wick gehört dank seines niedrigen Budgets zu den Überraschungshits des noch jungen Jahres. Kein Wunder also, dass bereits an einem Sequel gearbeitet wird. Chad Stahelski und David Leitch, die mit John Wick ihr Regiedebüt gaben, werden auch beim zweiten Teil Regie führen. Tatsächlich soll sich das Sequel bereits in Entwicklung befinden.

Details zur Story gibt es natürlich noch keine, doch die Regisseure versprechen neben noch atemberaubender Action auch mehr Charaktertiefe. "Wir haben sehr viele Ideen, und wir können die Action aus dem Original ohne Weiteres übertreffen", so Stahelski. "Worauf es ankommt, ist die Geschichte, und wie sehr man den Charakter liebt. Das ist immer das Wichtigste. Wenn es großartige Action gibt, aber auch einen Charakter, den niemand mag, und der kein Charisma besitzt, dann wird man sich den Film nicht ansehen. Schau dir nur die Actionstars an, egal ob Harrison Ford oder Liam Neeson oder Robert Downey Jr., egal wen, man mag die Kerle. Gute Action, schlechte Action, mag mag sie einfach in Action. Von daher wollen wir sichergehen, dass wir eine Geschichte und einen Charakter haben, die jeder mag, und dann werden wir sie in Action kleiden, die großartig wird, das versprechen wir."

Und dass sie Action inszenieren können, das haben sie bereits mit John Wick bewiesen. Mal sehen was zuerst kommen wird: John Wick 2 mit Keanu Reeves oder Cowboy Ninja Viking mit Chris Pratt, für das die beiden ebenfalls verpflichtet wurden.