John Carpenter's The Ward - Infos

Kristen (Amber Heard) ist jung, blond, schön – und sitzt in einer Irrenanstalt ein. Warum weiß sie selbst nicht. Sie hat ihr Gedächtnis verloren. Sie weiß nur, dass sie Kristen heißt und nicht verrückt ist. Dennoch wird sie konsequent unter Drogen gesetzt und gegen ihren Willen festgehalten. Komplett orientierungslos versucht sie, ihr Leben vor der Einweisung zu rekonstruieren, doch findet sie weder beim Personal noch bei den anderen Insassinnen Hilfe. Mit ihr sind noch vier andere ebenso verstörte junge Frauen wie Kristen auf der Station, auf der sie unter strikter Quarantäne gehalten werden. Sie alle verbindet nur das Wissen, dass sie nicht in Sicherheit sind und das nicht alles das ist, was es zu sein scheint.
Nachts hört Kristen seltsame und unheimliche Geräusche in den Gängen des dunklen und unheilvollen Hospitals. Sie fühlt sich beobachtet, bekommt Panikattacken. Doch das Personal gibt ihr nur stärkere Drogen und bindet sie teilweise sogar fest, damit sie sich nicht selbst verletzt. Als die anderen Mädchen jedoch eins nach dem anderen verschwinden, eskaliert die Situation und Kristen muss alles daran setzen, dass sie nicht auch auf Nimmerwiedersehen verschwindet. Auf ihrer Flucht aus dem schrecklichen Krankenhaus, das sich als Todesfalle entpuppt, deckt sie Schritt für Schritt eine Wahrheit auf, die so schrecklich, so beängstigend und so gefährlich ist, dass sie sie lieber nie hätte kennen gelernt.

John Carpenter's The Ward - Deutscher Trailer