Jersey Boys - Infos

Adaption des Musicals "Jersey Boys: The Story of Frankie Valli & The Four Seasons".

"The Four Seasons" sind eine Band, die in den 60gern mit großen Erfolg Rock-Pop und einzigartige Gesangsarten zu einem erfolgreichen Gesamtkonzept kombinierten. Viel gerühmt, zählen sie noch heute zu einer der wichtigsten Größen im Bereich Rock/Vocals.
Clint Eastwood übernimmt nun die Regie der filmischen Biografie von "The Four Seasons", die auf dem Musical "Jersey Boys: The Story of Frankie Valli & The Four Seasons" basiert.

Storytechnisch deckt der Film fast den ganzen Werdegang der Musiker ab. Neben der anfänglichen Entdeckung und dem steigenden Ruhm werden auch die vielen Probleme und Streite innerhalb der Band thematisiert. Auch die Beteiligung der Mafia an den Geschäften in New Jersey ist Bestandteil des Films.

Alles fängt dabei mit vier Männern in ihren jungen Jahren an, die mit ihren bisherigen Jobs nicht genug Geld für die eigenen Träume verdienen. Ganz klassisch und historisch vielleicht nicht zu 100% korrekt gründen diese Jungs eine Band, um dem Alltag zu entkommen. Dank der beeindruckenden Stimme von Frankie Valli schaffen sie dann schließlich den Durchbruch. Mit Ruhm und Geld kommen allerdings nicht nur schöne Dinge. Neben schönen Frauen und teuren Autos gesellen sich private Probleme, interne Streitigkeiten und Verstrickungen mit der Mafia.

Der Film verbindet "normale" Filmszenen mit von den Rollen eingesprochenen Kommentaren in die Kamera und schafft so eine Mischung aus Musik- und Dokumentationsfilm, obwohl mehr Wert auf eine spielfilmreife Präsentation gelegt wird.

Interessant ist die Rolle von Christopher Walken, der den Mafiosi Angelo "Gyp" DeCarlo spielt. DeCarlo war damals unter dafür bekannt, Frank Sinatra in die Kreise der Mafia zu ziehen. Andere Rollen übernehmen u.a. Billy Gardell (Mike&Molly), Vincent Piazza (Broadwalk Empire) und Clint Eastwoords Tocher Francesca.

Nationalität: USA

Jersey Boys - Englischer Trailer2 weitere Videos