JC - Play It Like Godard - Infos

Originaltitel: "JC Comme Jésus Christ".

In Frankreich ist er begehrt wie Justin Bieber; die Frauen lieben ihn, er ist erfolgreich und sieht zudem verboten gut aus. Die Rede ist von dem umjubelten Schauspieler JC (Vincent Lacoste). Dieser gewann bereits mit 15 Jahren die Goldene Palme in Cannes, schnappte sich mit 16 den begehrten Filmpreis 'César' und schoss danach karrieretechnisch durch die Decke.

Trotz all dieses Erfolgs und der Bewunderung, in der er sich sonnen kann, nagt doch eine Tatsache am Selbstvertrauen des jungen Mannes; JC hat nämlich nie einen High-School-Abschluss gemacht. Das will er jetzt nachholen und geht dafür an eine ganz gewöhnliche öffentliche Schule.

Die Probleme auf die er hier stößt, sind ihm völlig neu und bringen ihn immer wieder in die merkwürdigsten Situationen. Er trifft außerdem viele neue Menschen, wovon ihm die meisten zu Anfang mehr als suspekt sind, ihm später jedoch ans Herz wachsen. Und wenn er sich selbst noch in die Augen sehen können will, muss er diese Prüfung des Lebens bestehen, oder bei dem Versuch untergehen.