Drehbuchautor John Logan sprach in einem Interview mit Empire über den kommenden Film James Bond 24 und verriet, dass der erste Drehbuchentwurf nahezu fertig sei. Er habe mit Regisseur Sam Mendes sehr eng zusammengearbeitet und greife im gewissen Sinne die Handlung von Skyfall für den neuen Bond-Streifen auf.

James Bond 007 - Spectre - Neuer Bond-Film soll an Skyfall anknüpfen

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/20Bild 1/201/20
James Bond 24 baut auf Skyfall auf.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

James Bond 24 soll demnach die Thematik von Skyfall weitererzählen und vielleicht auch einige Charaktere daraus wieder auftauchen lassen. Ebenfalls mit in den Arbeiten involviert war Bond-Darsteller Daniel Craig.

Dass die Macher auf Skyfall aufbauen, jedoch eine eigenständige Geschichte erzählen wollen, brachte Logan erst Anfang des Jahres zum Ausdruck. Die Themen, Ideen und Charaktere aus Skyfall können laut Logan weiter bestehen bleiben, eben weil James Bond eine Serie ist und eine fortlaufende Geschichte bietet. Entsprechend könne man Auswirkungen von Skyfall auch in James Bond 24 sehen.

Ob der neue Film wiederum Themen besitze, die in James Bond 25 fortgesetzt werden, wollte der Drehbuchautor nicht kommentieren. Nicht ausschließen wollte er die Rückkehr von Elementen aus früheren Bond-Filmen, möglicherweise eine kriminelle Organisation.

Laut Logan freuen sich die Zuschauer jedenfalls darüber, wenn sie Dinge aus den vergangenen Bond-Tagen in den neuen Filmen entdecken.