Sony Pictures kündigte es bereits an. Und nun kann man ihn endlich sehen, den ersten Teaser-Trailer zum neuesten Bond-Streifen.

Der Teaser und Trailer zu Christopher McQuarries Mission: Impossible -Rogue Nation deutete auf ein actionreiches Abenteuer mit IMF-Agent Ethan Hunt, der gegen das Syndikat antreten muss.

Und das haben beide Agentenfilme in diesem Jahr gemeinsam, denn auch in James Bond 007 - Spectre kämpft der Agent ihrer Majestät gegen eine Organisation - SPECTRE, das für Special Executive for Counter-intelligence, Terrorism, Revenge and Extortion steht. Doch ungleich dem Mission: Impossible-Teaser ist der erste Teaser zum neuen Abenteuer von Mister Bond eher subtiler Natur. Hier will wohl eine Geheimorganisation angedeutet werden.

Allerdings ist der Teaser wiederum genauso aufgebaut, dass man glauben könnte, dass bisherige Drehbuchleaks der Wahrheit entsprechen. Sollte dem so sein, dann wird es tatsächlich auch zur Rückkehr eines traditionsreichen Widersachers kommen.

Erneut führt Regisseur Sam Mendes Regie, nachdem er mit James Bond 007 - Skyfall bereits den erfolgreichsten James Bond-Film aller Zeiten inszenierte. Spectre hat also ein schweres Erbe anzutreten. Immerhin will das phänomenale Einspielergebnis Skyfalls in Höhe von über 1,1 Milliarden Dollar wiederholt oder noch besser, überholt werden.

Das wäre dem Team wohl auch anzuraten, immerhin soll Spectre mit über 300 Millionen Dollar Produktionskosten auch der teuerste Bond-Streifen aller Zeiten sein.

Neben Daniel Craig als James Bond werden auch Ralph Fiennes als MI6-Chef M, Naomie Harris als Eve Moneypenny, Rory Kinnear als Bill Tanner und Ben Whishaw als Tüftler Q zurückkehren. Neu dabei sind Christoph Waltz, Andrew Scott, Dave Bautista, Monica Belucci und Lea Seydoux.

James Bond 007 - Spectre startet voraussichtlich am 5. November dieses Jahres in den Kinos.

9 weitere Videos