Britischen Forschern zufolge ist James Bond eine richtige Schnapsnase. Sein Alkoholkonsum habe in den ganzen Jahrzehnten deutlich zugenommen, in nur einer normalen Agenten-Woche soll er etwa 92 Standard-Alkoholeinheiten zu sich nehmen.

James Bond - James Bond trinkt zu viel

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuJames Bond
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 2/31/3
Ein Martini geht noch.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Das wären also umgerechnet 3,3 Liter Bier pro Tag bzw. 23 Liter in der Woche - hin und wieder auch mehr, sofern sich die Gelegeneit dazu ergab. An einem Tag soll er es so richtig krachen lassen haben: satte 13 Liter Bier. Klar ist natürlich, dass er Wodka Martini bevorzugt. Derartiger Bier-Konsum wäre wohl auch kaum zu schaffen, zumal er häufig während seiner Missionen eine umfangreiche Pinkelpause einlegen müsste.

Nachdem die Forscher 14 Romane analysiert haben, halten sie fest, dass er entweder ständig betrunken oder voll auf Enzug sein müsste. Nur an 12,5 Tagen von insgesamt 87,5 sei er nüchtern gewesen - und das auch nur, weil er die meiste Zeit entweder gefesselt oder weggesperrt sei.

Und dass Bond seinen Cocktail geschüttelt bevorzugt, habe möglicherweise medizinische Gründe: er selbst zittere wahrscheinlich zu sehr, um ihn selbst rühren zu können. Jedenfalls seien nicht die Schurken Bonds größte Gefahr, sondern er selbst. So erhöhe dessen Alkoholkonsum die Gefahr, dass er häufig betrunken Auto und Co. fahre, er sich selbst mit Alkohol vergifte, er schwere / tödliche Leberprobleme entwickele, Krebs bekomme, starkes Handzittern aufgrund Schädigungen des Gehirns habe oder Opfer von Verletzungen / Unfällen werde.

Außerdem sei es wahrscheinlich, dass er unter erektiler Dysfunktion leide - oder mit anderen Worten: sein Liebesleben ist in Gefahr.

Letztendlich kommen die Forscher in der nicht ernst gemeinten Studie zu dem Schluss: "Auf diesem Niveau des Alkoholkonsums hätte der Agent seine Aufgaben, vor allem auf dem hohen, in den Büchern geschilderten Niveau, nicht erledigen können."