Wie Daniel Craig bereits durchblicken ließ, macht ihn die Rolle des James Bond schwer zu schaffen. Die viele Arbeit, die er vorab in die Rolle investieren muss, sei wirklich enorm - 6 Tage in der Woche trainiere er dafür.

Wer kann sich Hugh Jackman als James Bond vorstellen?

Möglicherweise könnte Daniel Craig also das letzte Mal Mr. Bond mimen, weshalb Ersatz her muss. Ein potentieller Kandidat wäre Hugh Jackman. Er stand schon damals für Casino Royale bei den Produzenten auf der Liste, wollte aber lieber Wolverine spielen.

"Mein Agent rief mich damals an und sagte: 'Möglicherweise will man Dich als Bond, wärst du daran interessiert?' Damals hatte ich kein Interesse, weil ich kurz vor dem Drehbeginn für 'X-Men 2' stand", erklärte Jackman.

Weiter sagte er: "Wolverine war damals die ganz große Sache in meinem Leben und ich wollte nicht gleichzeitig zwei legendäre Figuren spielen. Jeder Schauspieler aber denkt irgendwann darüber nach, wie es wohl wäre, James Bond zu spielen. Wenn es also damals nicht gepasst hat, könnte es sehr wohl passen, wenn sich die Chance erneut ergibt."

Bedeutet also, dass er sich über einen Anruf der Produzenten freuen würde. Zuletzt berichteten wir über Idris Elba, der angeblich ganz oben auf der Liste der Produzenten steht. Er wäre der erste dunkelhäutige James Bond.