Jäger des verlorenen Schatzes - Infos

Originaltitel: "Raiders of the Lost Ark".

Es ist das Jahr 1936, als der Archäologe Dr. Henry "Indiana" Jones (Harrison Ford) vom amerikanischen Geheimsienst kontaktiert wird. Jones wird damit beauftragt, die sagenumwobene Bundeslade zu suchen und in Sicherheit zu bringen, bevor die Nazis diese entdecken und ihre Macht nutzen, um eine Armee von Supersoldaten zu erschaffen.

Jones reist zusammen mit seiner Ex-Freundin, Marion (Karen Allen), und seinem Freund und Verbündeten Sallah (John Rhys-Davies) nach Kairo, wo er das gesuchte Objekt vermutet. Doch er muss feststellen, dass die Nazis, unter der Führung des skrupellosen Toht (Ronald Lacey), bereits vor Ort sind und kurz davor, die Bundeslade zu finden.