Tom Cruise könnte künftig für Jack Reacher 2 vor der Kamera stehen. Bislang wurde ein solches Projekt eher ausgeschlossen, da es hieß, dass der Film mindestens 250 Millionen Dollar weltweit einspielen müsse, um eine Fortsetzung zu garantieren.

Jack Reacher - Tom Cruise könnte zum zweiten Mal das Schießeisen in die Hände nehmen

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/5Bild 1/51/5
Wer will Tom Cruise nochmals in Jack Reacher 2 sehen?
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Laut Collider haben Paramount und die Produktionsfirma Skydance die Grenze weiter nach unten gesetzt, die inzwischen eingespielten rund 200 Millionen Dollar würden genügen. Somit ziehen es die Macher angeblich in Betracht, Jack Reacher 2 zu realisieren.

Und das Beste, zumindest für das Studio: Vorlagen würde es auch bereits zur Genüge geben. Schließlich basiert Jack Reacher auf einem Roman von Lee Child, der noch 16 weitere Romane in seinem Fundus hat, auf die Paramount zugreifen könnte. Dabei dürfte es jedoch keine große Rolle spielen, welcher Roman verfilmt wird, da jeder eine abgeschlossene Geschichte bietet.

Ob Jack Reacher ein zweites Mal über die große Leinwand huschen wird, wurde bislang noch nicht offiziell kommentiert. Übrigens ist Jack Reacher der inzwischen neunzehnte Film von Tom Cruise, der die 200-Mio-Dollar-Grenze überschritten hat.

Wer mehr zu Jack Reacher erfahren will, schaut sich am besten unsere Jack Reacher Filmkrik an. Der Film schnitt weltweit durchschnittlich bis gut ab.