Schon länger hieß es, dass es einen neuen Indiana Jones-Film geben soll. Nun ist es offiziell: Disney hat bekannt gegeben, dass Steven Spielberg und Hauptdarsteller Harrison Ford an einem neuen Film arbeiten, der 2019 in die Kinos kommen soll.

Indiana Jones 5 - Neuer Indiana Jones von Steven Spielberg und mit Harrison Ford für 2019 angekündigt

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuIndiana Jones 5
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 2/31/3
"Ja, Dr. Jones, Sie dürfen den Hut wieder aufsetzen."
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

In Indiana Jones und das Königreich des Kristallschädels wurde noch Shia LaBeouf als Indiana Jones' Sohnemann Henry "Mutt" Williams eingeführt. Der Versuch, den Hut weiterzureichen, ging gründlich schief, nicht nur, weil der Film einfach nur schlecht war im Vergleich mit der überragenden Trilogie von 1981-1989.

Die Gerüchte um einen weiteren fünften Teil rissen seit dem vierten Teil nie ab und wurden in letzter Zeit immer konkreter, vor allem da nun Disney die Rechte besitzt. Erst hieß es aber, Steven Spielberg wolle Shooting-Star Chris Pratt als neuen Indiana Jones in Szene setzen. Doch dann äußerten sich sowohl Produzent Frank Marshall wie auch Spielberg selbst dazu.

"Wir werden nicht die James Bond-Nummer machen und jemand anderes zum neuen Indiana Jones ernennen...", so Marshall. Und Spielbergs Kommentar: "Es ist natürlich nicht in meinem Interesse, jemals einen anderen Schauspieler an seine Stelle treten zu lassen, so wie es vielen anderen Akteuren ging, die Spider-Man oder Batman spielten. Es wird nur einen Schauspieler geben, der Indiana Jones verkörpert, und das ist Harrison Ford."

Neuer Indiana Jones-Film kommt 2019

Im Grunde handelte es sich nur noch um eine Formalie, denn dass ein neuer Film kommen wird, bestätigte bereits Produzent Marshall, als er 2013 verriet, dass er bereits das neue Indiana Jones-Produktionsbüro bei Disney bezogen habe. Nun also die offizielle Mitteilung vonseiten Disneys.

"Indiana Jones ist einer der größten Helden der Filmgeschichte und wir können es nicht erwarten, ihn 2019 zurück auf die Leinwand zu bringen. So eine perfekte Kombination aus Regisseur, Produzenten, Schauspieler und Rolle gibt es selten und wir könnten nicht gespannter sein, dieses Abenteuer mit Harrison und Steven zu bestreiten", so Alan F. Horn, Vorsitzender bei The Walt Disney Studios.

Star Wars hatte Vorrang

Jetzt, nachdem Disney die Star Wars-Reihe erfolgreich in neue Wege geleitet hat, kümmert sich das Studio um das zweitwichtigste Franchise, das man von Lucasfilm übernommen hat. Und man darf gespannt sein, wohin es den Abenteurer als Nächstes verschlagen wird. Hoffentlich ist Harrison Ford noch fit genug für einen weiteren Film. Der Gute ist immerhin bereits 73 und wird zum Drehbeginn wohl 74 Jahre alt sein.

Was denkt ihr? Tolle Nachricht oder befürchtet ihr einen Reinfall wie mit Indiana Jones und das Königreich des Kristallschädels?