Produzentin und Lucasfilm-Präsidentin Kathleen Kennedy hat Indiana Jones 5 bestätigt, auch wenn derartige Pläne bislang ein offenes Geheimnis waren. Doch bis ein solcher Film in die Kinos kommen wird, könnte noch eine ganze Weile vergehen.

Disney bzw. Lucasfilm wollen Indiana Jones ins Kino bringen - irgendwann.

"… ein anderer Indy-Film wird eines Tages in dieser Firma gedreht. Ich bin mir noch nicht sicher, wann es geschehen wird. Wir haben bislang noch nicht einmal mit den Arbeiten an einem Drehbuch begonnen, wir sprechen aber darüber", so Kennedy.

Das war auch schon die Bestätigung. Dass Disney Indiana Jones nicht fallen lassen möchte, ist bereits länger klar. 2013 schlossen Disney und Paramount Pictures einen Marketing- und Distributions-Deal ab, um künftig neue 'Indiana Jones'-Filme auf die Leinwand bringen zu können.

Zudem äußerte sich Disney-Chef Bob Iger in der Vergangenheit positiv gegenüber einen neuen Indy-Film, machte gleichzeitig aber auch deutlich, noch keine Geschichte zu haben. Zu diesem Zeitpunkt meinte er, dass Indiana Jones der großen Leinwand noch mindestens zwei bis drei Jahre fernbleiben sollte – so wie es jetzt jedoch aussieht, wird es etwas länger dauern.

Für Disney und Lucasfilm hat momentan ohnehin Star Wars Vorrang. Nur eine Sache bleibt fraglich: die Rückkehr von Harrison Ford, wird der Schauspieler schließlich nicht jünger.

Bilderstrecke starten
(74 Bilder)