In einem Interview in der aktuellen Total Film sprach Indiana Jones-Produzent Frank Marshall über die Indiana Jones-Reihe und teilte mit, dass Harrison Ford als Indiana Jones nicht zu ersetzen sei, die Filmreihe aber auch ohne Indy weiterlaufen könnte.

Indiana Jones 5 - Indiana Jones wird nicht neu besetzt, Filmreihe könnte ohne Indy weitergeführt werden

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuIndiana Jones 5
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 2/31/3
Indy wird nicht ersetzt, die Hauptrolle könnte dennoch jemand anderes übernehmen
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Vor kurzem sprach Regisseur Steven Spielberg während einer Diskussionsrunde zu seinem kommenden Film Bridge of Spies - Der Unterhändler über die Indiana Jones-Reihe und seinem Wunsch, einen fünften Teil zu drehen. Den wolle er mit Hauptdarsteller Harrison Ford drehen. Allerdings war das Ganze in einem eher nicht so ernsten Kontext gehalten, weswegen man sich zu Recht fragen muss, wie viel Glaubwürdigkeit dahinter steckt. Einen weiteren Indiana Jones drehen? Das ist so gut wie sicher. Mit Harrison Ford als Indiana Jones? Eher nicht. Doch ihn zu ersetzen stehe auch nicht zur Debatte, so Produzent Frank Marshall im Gespräch mit Total Film.

"Es gibt eine Menge Gerüchte", so Marshall. "Wir haben uns noch nicht einmal zusammengesetzt, um über Indy zu sprechen. Wir werden uns zu gegebener Zeit noch zusammensetzen. Aber es gibt eine Menge Leute, die den Stab übernehmen könnten."

Allerdings meint er damit nicht, dass irgendwer anders die Rolle des Indiana Jones übernimmt. "Wir werden nicht die James Bond-Nummer machen und jemand anderes zum neuen Indiana Jones ernennen... wir müssen das noch besprechen."

Im Grunde meint Marshall also, dass man zwar die Filmreihe mit den spezifischen Kernelementen weiterführen könne, jedoch nur mit einem anderen Hauptdarsteller, der auch jemand anderes spielen wird als Dr. Henry Walton Jones, Jr..

Wer könnte Indy also ersetzen und dabei das gleiche Charisma und dieselbe Verschmitztheit beibehalten? Noch Anfang des Jahres teilte Spielberg mit, er wolle einen weiteren Indiana Jones mit Chris Pratt drehen. Wäre er der ideale Ersatz?