Wie unter anderem Deadline und Latino-Review berichten, unterschrieb Schauspieler William Fichtner für Roland Emmerichs kommenden Film Independence Day 2, wo er einen hochrangigen General verkörpern soll.

Independence Day 2: Wiederkehr - Gerücht: William Fichtner unterschreibt für Film und zwei Fortsetzungen

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/5Bild 1/51/5
William Fichtner soll in Independence Day 2, 3 und 4 mitspielen.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Interessant an diesem Gerücht ist nun, dass Fichtner nicht nur für einen, sondern insgesamt drei Filme unterschrieben hat und dessen Figur in den nachfolgenden Streifen weiter ausgebaut wird.

Bislang wurde nur Independence Day 2 offiziell angekündigt, auch wenn Emmerich in der Vergangenheit immer wieder einen dritten Film in den Mund nahm. Aber die Pläne scheinen sich geändert zu haben und die Macher sind voller Hoffnung, dass Independence Day 2 gut ankommen wird.

Aber erst einmal kommt Independence Day 2 im Sommer 2016 in die Kinos - passend zum 20-jährigen Jubiläum. Mitspielen werden unter anderem Jeff Goldblum, Vivica A. Fox, Judd Hirsch, Liam Hemsworth, Joey King, Jessie Usher, Travis Tope und Charlotte Gainsbourg. Sela Ward wurde erst kürzlich als US-Präsidentin bestätigt.

Keinen Auftritt haben wird hingegen Will Smith, nachdem dieser im Original die zentrale Rolle spielte. Immerhin wird dessen Filmsohn zu sehen sein, der von Usher verkörpert wird.