Skandal-Nudel Lindsay Lohan kündigte mit Inconceivable einen eigenen Film auf dem Sundance Festival in Utah an, der einen Psychothriller darstellen soll.

Nach dem Misserfolg The Canyons versucht sie sich erneut als Produzentin und will ebenso in die Hauptrolle schlüpfen. Der Thriller soll sich um eine Frau drehen, die versucht, etwas Verlorenes zurückzubekommen. Sie selbst könne sich in vielerlei Hinsicht mit der Figur identifizieren.

Nähere Details zum Inhalt wurden nicht gemacht. Für sie ist das Projekt gleichzeitig eine Art Therapie: "Es ist toll, eine andere Position zu haben, als einfach nur aufzutauchen und am Set zu sein."

Sie wird darüber hinaus auch am Casting beteiligt sein und hat auch schon eine Wunschkandidatin: "Ich weiß nicht, ob sie es machen würde, aber ich fände es fantastisch, wenn sie dabei wäre: Jessica Lange."

Neben Lohan selbst wurden noch keine weiteren Rollenbesetzungen bekannt gegeben. Beteiligt ist Produzent Randall Emmett, der unter anderem an Filmen wie Lone Survivor, 2 Guns, John Rambo und End of Watch arbeitete. Die Dreharbeiten beginnen voraussichtlich schon im März.