Der Reboot-Wahn kennt kein Ende: auch der Filmklassiker 'Ich weiß, was du letzten Sommer getan hast' soll als Neuauflage in die Kinos kommen.

Hinter dem Projekt steht Sony, während Mike Flanagan und Jeff Howard das Drehbuch schreiben. Beide arbeiteten bereits für Oculus zusammen. Wieder mit dabei ist Produzent Neal H. Moritz, der bereits die Original-Reihe produzierte.

Konkrete Details zu dem Reboot sind bislang noch nicht bekannt. Im Original aus dem Jahr 1997 geht es um vier Freunde, die einen Mann überfahren und in Panik versuchen, diesen Unfall zu vertuschen.

Nach einem Jahr dann, nicht alle können den Vorfall verarbeiten, erreicht sie ein Brief mit dem Satz "Ich weiß, was du letzten Sommer getan hast". Schließlich müssen sie sich mit einem Mörder auseinandersetzen.

Insgesamt existieren zwei Fortsetzungen: ' Ich weiß noch immer, was du letzten Sommer getan hast' sowie 'Ich werde immer wissen, was du letzten Sommer getan hast', die vom Prinzip hier ganz ähnlich aufgebaut sind.

In den Hauptrollen des ersten Teils zu sehen sind Jennifer Love Hewitt, Sarah Michelle Gellar, Ryan Phillippe und Freddie Prinze jr.