Hugo Koblet – Pédaleur de charme - Infos

Basierend auf dem Leben des Radrennfahres Hugo Koblet.

Der schweizer Bäckerssohn Hugo Koblet (Mauel Löwensberg) gewinnt 1950 überraschend das zweitwichtigste Radsport-Etappenrennen der Welt: Die Giro d'Italia. Mit seinem eleganten Fahrstil macht er nicht nur von sich reden, sondern begeistert auch durch sein charmates Auftreten.

Ein Jahr später gelingt ihm sogar mit dem Gewinn der Tour de France der Größte aller Triumphe. Allerdings wird kurz darauf publik, dass er diesen wohl nur mit Hilfe von Doping zu Stande brachte. Die ganz große Karriere ist daraufhin ruiniert. Koblet heiratet später dasModel Sonja Bühl (Sarah Bühlmann) und steigt so wieder auf. Doch nur wenige Jahre später sind die Taschen leer, das Geld alle. Sonja verlangt die Scheidung. Da rast Koblet mit einem Sportwagen in einen Baum und stirbt. War es ein Unfall oder Suizid?

Nationalität: Schweiz

Hugo Koblet – Pédaleur de charme - Offizieller Trailer