Zachary Quinto, bekannt als Mr. Spock aus J.J. Abrams' 'Star Trek'-Filmen, wird im neuen Hitman-Film Agent 47 mitspielen.

Hitman: Agent 47 - Zachary Quinto stößt zum Cast des Hitman-Sequels

Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/141Bild 7/1471/147
Zachary Quinto in Star Trek Into Darkness
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Es gibt neue Informationen zum kommenden Hitman-Film Agent 47: Schauspieler Zachary Quinto ist nun mit an Bord und wird den Cast bereichern. Quinto dürften die meisten aus den beiden 'Star Trek'-Filmen von Regisseur J.J. Abrams kennen. Serienfans kennen ihn aber auch als Dr. Oliver Thredson aus der Serie American Horror Story.

Ursprünglich sollte Paul Walker in die Rolle des Killer schlüpfen, doch tragischerweise kam der 40-Jährige am 30. November 2013 bei einem Autounfall ums Leben. Nicht nur die Dreharbeiten zum 7. Teil der 'Fast & Furious'-Reihe wurden angehalten, auch die Planungen zu Agent 47 waren betroffen. Eigentlich hätte die Produktion im Februar diesen Jahres beginnen sollen. Während Paul Walkers Charakter Brian O'Connor sich im 7. Teil von Fast & Furious zur Ruhe setzen soll, wurde Walker in Agent 47 durch Rupert Friend aus der Serie Homeland ersetzt.

Der deutsch-polnische Werberegisseur Aleksander Bach wird mit Agent 47 sein Hollywooddebüt geben. Das Drehbuch stammt von Skip Woods und Michael Finch.

In der ersten Hitman-Verfilmung wurde Agent 47 noch von Timothy Olyphant dargestellt, den viele für nicht passend in der Rolle hielten. Man darf gespannt sein, ob Rupert Friend die Rolle besser ausfüllen kann.