High Rise - Infos

Die Geschichte handelt von dem dreißigjährigen Dr. Robert Laing (Tom Hiddleston), der gerade frisch geschieden wurde. Nun muss er sich eine neue Bleibe suchen und findet diese in einem sehr ungewöhnlichen Hochhaus. Das Gebäude ist so aufgebaut, dass die Reichen in den oberen Stockwerken jeglichen Luxus genießen können; sie haben Pools, eigene Einkaufsmeilen, luxuriöse Ausstattung und jeden Vorteil, den man sich nur wünschen kann.

Auf den mittleren Ebenen wohnt die gewöhnliche Mittelschicht, deren Leben sich kaum von dem in unserer Zeit unterscheidet. Doch ganz unten wohnen die Armen und die führen ein Leben im Schatten und Dreck. Einer von ihnen ist Fernsehjournalist Richard Wilder (Luke Evans), der Bekanntschaft mit Robert macht und in ihm einen Verbündeten sieht.

Robert selbst wohnt im mittleren Bereich und läuft schon bald einem Bewohner des höchsten Stockwerks über den Weg: dem Architekten und Schöpfer des Hochhauses, Anthony Royal (Jeremy Irons).

Als sich die Lage immer mehr zuspitzt, die empörten Stimmen der Bewohner der unteren Stockwerke lauter wird und die Gewalt zu eskalieren droht, spürt Robert, wie um ihn gerungen wird. Beide Partien wollen ihn auf ihre Seite ziehen. Der Moment der Wahrheit kommt nach einem Stromausfall. Es kommt zu Gewalt und Anarchie. Die unteren Stockwerke marschieren nach oben und wollen Wilder und sein Gefolge stürzen.

Nationalität: Großbritannien