Zum kommenden Film He-Man: Masters of the Universe ist ein neues Artwork aufgetaucht, das He-Mans Kampftiger Battle Cat zeigt.

Veröffentlicht wurde dieses Bild von DeVon Franklin auf Twitter, dem Senior Vice President of Production von Columbia Pictures. Auch wenn das auf den ersten Blick wie ein Foto vom Set wirkt, so handelt es sich dabei um eine Konzeptgrafik.

Nach wie vor bleibt unklar, wer den Film inszenieren wird. Zuletzt sollte Jon M. Chu (G.I. Joe 2) die Regie übernehmen, stieg dann aber wegen eines anderen Projekts aus.

Es wird gemunkelt, dass am Ende Jeff Wadlow die Regie führen könnte, also der Regisseur von Kick-Ass 2 und dem kommenden X-Force-Film. Er schrieb bereits das Drehbuch zu He-Man: Masters of the Universe.

Ebenfalls ist nicht bekannt, wer welche Rollen besetzen wird. Schon länger zeigte beispielsweise Dolph Lundgren Interesse an einer Rückkehr, der im Original aus dem Jahr 1987 Prinz Adam verkörperte. Durch sein Schwert kann er sich in He-Man verwandeln und gegen die finsteren Mächte von Skeletor antreten.

Battle Cat ist He-Mans treuer Begleiter, der ihn nicht nur im Kampf unterstützt und sprechen kann, sondern gleichzeitig auch auf den Namen Cringer hört. Cringer ist wiederum Prinz Adams Schoßtierchen.