Halo: The Movie - Infos

Der Halo-Film ist ein bisher nie umgesetztes Projekt, welches ursprünglich das große Videospiel-Franchise adaptieren sollte. Es gab zu den Veröffentlichungsterminen und auch zum Prozess der Produktion viele Gerüchte. Umgesetzt werden konnte das Projekt bisher aber nicht.

Bereits 2005 hieß es, dass Peter Jackson zu den ausführenden Produzenten gehören sollte. Als Regisseur war Neill Blomkamp geplant, der mehrere Werbefilme produzierte und für Spezialeffekte namhafter Serien wie Dark Angel und Smallville bekannt ist. Beide sind laut eigenen Angaben sogar Fans der Halo-Spielserie.

Microsoft war mit den US-Studios Universal Pictures und 20th Century Fox aufgrund des Halo-Filmprojekts im Gespräch. Schließlich stiegen beide Unternehmen jedoch aus dem Projekt aus. Gründe dafür seien vor allem die Produktionskosten, Allerdings hieß es seitens der Projekt-Verantwortlichen auch, dass Uneinigkeit über die Gewinnaufteilung gab.

2007 hieß es seitens 20th Century Fox wiederum, dass das Unternehmen als Lizenznehmer beteiligt sein wird. Das bezog sich aber auf Weiteres auf das Merchandise. Pläne zur Verfilmung gab es weiterhin noch nicht. Schließlich gab man auch bekannt, dass der Film aufgrund fehlender Sponsoren verschoben werden müsste.

2009 hieß es offiziell, dass der Film bis Mitte 2010 realisiert werden würde. Bloomkamp hat sich inzwischen auch endgültig aus dem Projekt zurückgezogen. In einem Interview hieß es, dass er keine Lust mehr hatte, sich mit den Vertragsproblemen mit 20th Century Fox auseinander zu setzen.

2009 kam das Gerücht auf, dass Steven Spielberg die Dreharbeiten übernehmen würde. Es sollte auch eine Zusammenarbeit mit dem Drehbuchautor Stuart Beattie werden. Drei Filme waren geplant. Die Geschichte sollte sich an der Vorgeschichte von Eric Nylunds "Die Schlacht um Reach" orientieren. Beattie schrieb bereits im jahr 2008 an dem Drehbuch. Weitere Titel wie Halo: Aufsteig der Flood und Halo: Kampf um die Erde seien auch bereits in Planung gewesen.

Der geistige Vater der Halo-Reihe, Frank O'Connor, bestätigte in der Vergangenheit mehrmals, dass bereits am Halo-Film gearbeitet wird. Noch bis heute allerdings gab es keine nennenswerten Fortschritte zu dem Projekt. Ein grundlegendes Problem sind hierbei die fehlenden Investoren seitens der Filmindustrie.

Auch wenn der Film aufgrund der zahlreichen Gerüchte unter Fans nach wie vor ersehnt wird, gilt das Projekt nach wie vor als nicht realisiert.

Halo: The Movie - Halo Legends ComicCon 09 Trailer