Nachdem es zu einem neuen Halloween-Film seit Anfang des Jahres keine Neuigkeiten mehr gab, sprach jetzt Produzent Malek Akkad über die geplante Fortsetzung.

Demnach arbeite man momentan an einem Drehbuch zu dem Streifen. Ein neuer Entwurf soll voraussichtlich passend einen Tag vor Halloween fertig werden.

Konkrete Details zu dem Drehbuch und den Plänen verriet Akkad zwar nicht, das Projekt aber scheint ganz gute Fortschritte zu machen. Akkad ging auch nicht auf die involvierten Drehbuchautoren ein.

Der letzte Teil kam 2009 heraus und spielte weltweit knapp 40 Millionen US-Dollar ein. Besonders erfolgreich war der Film vergleichsweise in den USA mit 33 Millionen Dollar.

Direkt danach sollte mit Halloween 3D eine weitere Fortsetzung folgen, allerdings wurde daraus nichts, da sich Dimension Films und Trancas International wegen zeitlicher Gründe dagegen entschieden. Mit Patrick Lussier war damals auch schon ein Regisseur dabei.

In welche Richtung der nächste Halloween-Film gehen wird, bleibt momentan noch unklar. Man darf aber sicher von einer Rückkehr der Hauptfigur Michael Myers ausgehen.

Das Original Halloween – Die Nacht des Grauens kam 1978 in die Kinos und drehte sich um den Serienmörder Michael Myers, so wie bei nahezu fast allen anderen Streifen. Schließlich folgten sieben weitere Filme von unterschiedlichen Regisseuren sowie zwei Ableger von Rob Zombie.