Guardians of the Galaxy hat einen weiteren Darsteller: Bradley Cooper. Der soll die Rolle des Rocket Raccoon übernehmen, so dass die Besetzungen für die Heldentruppe nun quasi komplett sind.

Guardians Of The Galaxy - Bradley Cooper wird zum Waschbären

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/15Bild 15/291/29
Wer kann sich Bradley Cooper als Rocket Raccoon vorstellen?
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Neben Cooper werden Karen Gillan als Nebula, Benicio Del Toro als The Collector, Zoe Saldana als Alien Gamora, Chris Pratt als Star Lord und Dave Bautista als Drax The Destroyer zu sehen sein. Vin Diesel hingegen wird Groot seine Stimme leihen.

Sollte alles klappen, wird Guardians of the Galaxy in gut einem Jahr auf die große Leinwand kommen. Guardians of the Galaxy basiert auf Marvels Comic-Reihe und erzählt die Geschichte von Peter Quill bzw. Star Lord, ein US-Pilot, der sich während eines Krieges im Weltraum einer Gruppe Ex-Häftlinge anschließt und mit diesen gegen den mächtigen Weltraumwächter Thanos antritt.

Regisseur ist James Gunn, der zuletzt das Drehbuch zum Videospiel Lollipop Chainsaw schrieb und ebenso für die Skripte der Scooby-Doo-Filme verantwortlich war.