Grenzgänger - Infos

Der Fischer Hans (Andreas Lust) und seine Frau Jana (Andrea Wenzl) führen das Wirtshaus "Das letzte Haus", welches sich an der Grenze zwischen Österreich und der Slowakei befindet; einem Gebiet, voller Wälder und sumpfigen Flussarmen. Besuch ist in dem Häuschen eher rar: hier und dort ein Wanderer und die wenigen Präsenzdiener, die die Grenze überwachen sollen.

Doch das Haus hat noch einen anderen Zweck, als seinen Gästen eine warme Mahlzeit zu spendieren, denn Hans nutzt es, um Flüchtlingen über die Grenze zu helfen. Obwohl das Bundesheer davon weiß, fehlen ihnen die Beweise, um Hans festzunehmen.

Kein Wunder, dass der Wirtshausbesitzer misstrauisch ist, als der Präsenzdiener Ronnie (Stefan Pohl) in "Das letzte Haus" kommt und Jana schöne Augen macht. Hans vermutet, dass Ronnie seine Frau verführen will, um Beweise gegen ihn zu bekommen und will ihm zuvorkommen. Dafür überredet er seine Frau, auf die Annäherungsversuche einzugehen und ihrerseits Beweise dafür zu finden, was Ronnie wirklich vor hat.

Doch die anfänglichen Flirtversuche enden schon bald in einem heillosen Durcheinander und emotionalen Verwicklungen. Jana beginnt eine Affäre mit dem Präsenzdiener und Hans wird schnell klar, dass Beweise für, oder gegen ihn, nicht mehr von Belang sind. Er trifft eine geheime Absprache mit seinem Nebenbuhler, damit dieser den Ort für immer verlässt. Doch diese Tat verletzt die hintergangene Jana so sehr, dass sie ihren eigenen Plan austüftelt, um sich an den beiden Männern zu rächen...

Nationalität: Österreich

Grenzgänger - Offizieller Trailer