Wer heute Google besucht, trifft auf ein interaktives Google Doodle zu Ehren von Eiji Tsuburaya. Am heutigen Dienstag feiert er seinen 114. Geburtstag.

Google - Google Doodle ehrt Godzilla-Mitschöpfer Eiji Tsuburaya

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuGoogle
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 56/571/57
Dieses Google Doodle ehrt Eiji Tsuburaya.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Prägend war für ihn der Kultfilm King Kong. Nachdem er sich diesen anschaute, dachte er sich, dass er eines Tages ebenfalls einen solchen Monsterfilm drehen möchte.

Und so kam es dann auch, zusammen mit Ishiro Honda und Tomoyuki Tanaka erschuf er Godzilla und entwickelte im ersten Film die Special Effects, die damals für offene Münder sorgten.

Godzilla aber war nicht Tsuburayas einziges Meisterwerk, sondern er schuf ebenso Ultraman - die erste japanische Live-Action-Serie, die weltweit ausgestrahlt wurde. Aus dieser entstanden dann auch die Ultra Series, die noch bis heute bestehen. Aktuell sind die Serie Ultraman X und der Film Ultraman Ginga S: Decisive Battle! Ultra 10 Warriors!!. Selbst zahlreiche Videospiele kamen hervor.

Bereits mit 18 Jahren stieg er in das Filmgeschäft ein, bevor er zum Kameramann wurde. Während des Zweiten Weltkriegs drehte er Propagandafilme für das japanische Militär. Zwar hatte er es dadurch nach dem Krieg schwierig, wieder in der Branche Fuß zu fassen. Doch Godzilla machte das möglich.