Schauspielerin Gillian Anderson würde gerne in Ghostbusters 3 mitspielen. Sie selbst erfuhr die Neuigkeit, dass im dritten Teil Frauen in den Hauptrollen zu sehen sein sollen, erst in einem Reddit Ask Me Anything.

Ghostbusters - Gillian Anderson will Geister jagen und spricht Akte X 3 an

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/7Bild 70/761/76
Mit Geistern kennt sich Gillian Anderson aus.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Dort wurde sie auf die Möglichkeit angesprochen, in Ghostbusters 3 aufzutreten. Sie schaute direkt im Internet nach und zeigte sich sehr begeistert von der Vorstellung.

Regisseur Paul Feig solle sich doch bei ihr melden und sie für den neuen Geisterjäger-Film casten. Sie stehe für die Rolle zur Verfügung und sei witzig: "I'm free I'm free and I'm funny, goddamnit!"

Gillian Anderson dürfte thematisch bestens in den Film passen, kennt man sie doch als taffe FBI-Agentin Dana Scully, die in der Serie Akte X – Die unheimlichen Fälle des FBI bereits dem einen oder anderen Geist auf der Spur war.

Was Akte X betrifft, so kam sie auch auf dieses Thema zu sprechen. Auf die Frage, ob es bezüglich des Film-Projekts Akte X 3 Fortschritte gebe, entgegnete sie mit "irgendwie". Man solle auf jeden Fall die Ohren spitzen.

Ghostbusters 3 wird ein Reboot mit Frauen im Mittelpunkt, die als "witzig" beschrieben werden.